Ihre Auswahl: Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformation

§ 1 Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für den Verkauf von Waren durch Herrn Reinhard Tauchert, Osterberg 12, 21727 Estorf (nachfolgend „Verkäufer” genannt) über die Website http://www.alte-laster-listen.de/. Sie gelten nicht für Transaktionen des Verkäufers auf anderen Websites oder Handelsplattformen.
1.2 Kunden im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
1.3 Verwendet der Unternehmerkunde entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn der Verkäufer dem ausdrücklich zugestimmt hat.

§ 2 Vertragspartner
Ihr Vertragspartner ist:
Reinhard Tauchert
Osterberg 12
21727 Estorf
Tel: 0 41 40 - 87 61 64
E-Mail: info@alte-laster-listen.de


§ 3 Vertragsschluss, Vertragsgegenstand
Ein Vertrag zwischen Verkäufer und Käufer kommt wie folgt zustande: 3.1 Die Darstellung von Waren auf der Website dient lediglich Informationszwecken und stellt kein verbindliches Angebot an den Kunden dar. Mittels der Funktion „Artikel anfragen”, die sich in jeder Artikelbeschreibung findet, kann der Kunde unverbindlich Fragen zum Artikel stellen. Die Bewertungsnoten von 1 bis 6 beschreiben den Zustand von gebrauchten Artikeln:
1 = sehr gut, fast wie neu
2 = gut, mit leichten Gebrauchsspuren
3 = gebraucht
4 = gebraucht mit deutlichen Gebrauchsspuren
5 = stark gebraucht, evtl. dreckig oder Seiten lose
6 = zu schlecht zum Verkaufen, bei mir nicht im Angebot


3.2 Der Kunde gibt ein rechtlich bindendes Angebot ab, wenn er in schriftlicher, telefonischer oder elektronischer (z.B. per E-Mail) eine Bestellung aufgibt. Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist der Verkäufer berechtigt, das Vertragsangebot innerhalb von 2 Wochen nach Zugang bei ihm anzunehmen.
3.3 Bestellt der Kunde die Ware auf elektronischem Wege, wird der Zugang der Bestellung unverzüglich per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse bestätigt. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann jedoch mit einer Annahmeerklärung verbunden werden.
3.4 Die Annahme kann entweder schriftlich durch Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden erklärt werden, erst dann ist der Vertrag zustande gekommen. Bei der Zahlungsart Vorkasse kommt der Vertrag in jedem Fall zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung bei dem Zahlungsdiensteanbieter zustande.
3.5 Der Lieferumfang bestimmt sich nach den Vereinbarungen der Parteien.
3.6 Der Verkäufer speichert den Vertragstext nicht.


§ 4 Vertragssprache
Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 5 Liefer- und Versandbedingungen
5.1 Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb der Europäischen Union.
5.2 Die Ware kann nicht selbst abgeholt werden. Die Lieferung erfolgt ausschließlich im Versandweg. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die vom Kunden in seiner Bestellung angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.
5.3 Die Ware wird nach Zahlungseingang versendet. Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Werktage, bei Versand ins Ausland 5 bis 14 Werktage.


5.4 Die Versandkosten betragen
- für Deutschland :
Warenwert bis 24,99 Euro : 4,00 Euro
Warenwert ab 25,00 Euro : 7,00 Euro
Warenwert ab 150,00 Euro : 0,00 Euro
Versand per Nachnahme = Warenwert + 14,00 Euro
Der Versand gegen Nachnahme erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden, die
zusätzlichen Gebühren hierfür sind von diesem zu tragen.
- für den Versand ins Ausland: 20,00 Euro

zurück

5.5 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine
Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.


§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen
6.1 Alle Preise auf www.alte-laster-listen.de sind Endpreise in Euro und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Die Mehrwertsteuer wird auf den Rechnungen separat ausgewiesen.
6.2 Folgende Zahlungsmethoden stehen dem Kunden zur Verfügung: Vorkasse per Banküberweisung, wir senden Ihnen die Kontodaten in der Bestellbestätigung. - Auf Wunsch des Kunden auch Zahlung mit Vorkasse / PayPal möglich. Der Kaufpreis ist mit Vertragsschluss fällig. Die Ware wird nach Zahlungseingang an den Kunden gesendet. Wenn der Kunde die Zahlungsart Vorkasse / Paypal wünscht, wird die Rechnung über den Online-Anbieter Paypal bezahlt. Erforderlich ist hierfür, dass der Kunde bei Paypal registriert sein muss oder sich bei Paypal registriert (Es gelten die Nutzungsbedingungen von paypal.de.). Nachdem er sich mittels seiner Zugangsdaten legitimiert hat, muss er die Zahlungsanweisung an den Verkäufer durchführen.


§ 7 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

§ 8 Widerrufsrecht des Verbrauchers, Rücksendekosten
8.1 Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, steht ihm ein Widerrufsrecht zu, dessen Art und Umfang der Widerrufsbelehrung zu entnehmen ist:
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,
Reinhard Tauchert
Osterberg 12
21727 Estorf
Tel: 0 41 40 - 87 61 64
E-Mail: info@alte-laster-listen.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder EMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder uns zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden bzw. übergeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Ende der Widerrufsbelehrung
8.2 Muster-Widerrufsformular
Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) An
Reinhard Tauchert
Osterberg 12
21727 Estorf
E-Mail: info@alte-laster-listen.de
Widerruf
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):
___________________________________________________
___________________________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*): __________________________
Name des/der Verbraucher(s): __________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s): ________________________
____________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum: _______________________________________
(*) Unzutreffendes streichen.

§ 9 Haftung
9.1 Die Haftung des Verkäufers für Schäden des Kunden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Verkäufers, bei Arglist, für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz ist nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt. Dies gilt auch für Schäden, die durch Erfüllungsgehilfen des Verkäufers verursacht werden.
9.2 Ansonsten ist - soweit der Verkäufer nicht aufgrund einer übernommenen Garantie haftet - die Haftung für Schadensersatzansprüche wie folgt beschränkt: Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet der Verkäufer nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Dabei sind Kardinalpflichten solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen durfte. Die Haftung des Verkäufers für einfache Fahrlässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
9.3 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen in Ziffer 9.2 gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.
9.4 Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes bleiben unberührt.


§ 10 Mängelansprüche
10.1 Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
10.2 Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist abweichend von der gesetzlichen Regelung ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht für dem Verkäufer zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist des Verkäufers, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB. Die angebotenen Artikel weisen oft alters- und gebrauchsbedingte Abnutzungsspuren auf. Diese sind im Preis berücksichtigt und der Artikelbeschreibung zu entnehmen. Gebrauchsspuren an antiquarischen Artikeln sind kein Mangel und berechtigen nicht zu Gewährleistungsrechten. Bei den angebotenen Artikeln handelt es sich um Einzelstücke. Eine Nachlieferung ist deshalb nicht möglich.
10.3 Kaufen Sie Ware des Verkäufers als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, gilt abweichend von Ziffer 10.1: Ihre Mängelansprüche verjähren innerhalb von 12 Monaten ab Übergabe der Ware. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

§ 11 Schlussbestimmungen

11.1 Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder als öffentlichrechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer Stade (Niedersachsen).
11.2 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. An die Stelle der unwirksamen Punkte treten die gesetzlichen Vorschriften.

Datenschutzerklärung

1. Zugriffsdaten
Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Sobald Sie eine Datei unserer Webseite aufrufen, werden lediglich standardmäßig Zugriffsdaten ohne Personenbezug erhoben und gespeichert.
Dabei handelt es sich um die folgenden Daten:
- der Seite, von der ausgehend die Datei angefordert wurde,
- die IP-Adresse des anfragenden Rechners und der Name des Providers,
- dem Namen der Datei,
- dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung,
- der übertragenen Datenmenge,
- dem Zugriffsstatus (d.h. ob die Datei übertragen oder möglicherweise nicht gefunden wurde etc.),
- einer Beschreibung des Typs sowie der Version des verwendeten Webbrowsers,
- dem installierten Betriebssystem und der eingestellten Auflösung.
Diese Daten werden zur technischen Administration der Webseite sowie ggf. zu internen
statistischen Zwecken ausgewertet; eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Diese anonymen Daten werden getrennt von den personenbezogenen Datensätzen gespeichert und von uns in keinem Fall mit Ihren personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht, sodass keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person möglich sind.

2. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten werden auf www.alte-laster-listen.de nur erhoben, soweit sie der Kunde von sich aus zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder bei Anfragen zur Verfügung stellt. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden ohne seine gesonderte Einwilligung allein zur Bestellabwicklung verwendet. Für die Lieferung der Ware ist dabei eine Weitergabe der Adressdaten an weitere Dienstleister (Zustell- bzw. Transportunternehmen) erforderlich. Eine darüber hinausgehende Weitergabe von personenbezogenen Kundendaten an Dritte findet nicht statt. Jedoch sind wir befugt, den zuständigen Behörden im Einzelfall Auskunft über Ihre Daten zu erteilen, soweit diese Ihre Daten zum Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Befugnisse (z.B. Strafverfolgung) anfordern.

Ohne Ihre gesonderte Einwilligung nutzen wir die erhobenen Daten nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit durch eine einfache Mitteilung an uns widerrufen werden.

3. Auskunftsrecht, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten des Kunden für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden die Daten schließlich gelöscht, sofern der Kunde nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt hat.
Wir erteilen dem Kunden auf Anfrage jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft, über die Empfänger sowie über den Zweck der Speicherung. Die Auskunft kann der Kunde bei

Reinhard Tauchert
Osterberg 12
21727 Estorf
E-Mail: info@alte-laster-listen.de

einholen. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen hat der Kunde ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.